Bugs Findus

20. Mai 2009

Leider muß ich den Artikel ändern – Bugs Findus ist heute am 24.5.2009 über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir haben ihn sehr lieb gehabt.

Frauchen und Chester 

 

Ich finde, Frauchen brauchte dringend von mir mal ein Geschenk. Was schenkt nun der moderne Hund von heute einem eher bodenständigen Frauchen?

Ein 4 Wochen alter Knochen mit wunderbarer Geruchsnote – nee, den hatte sie mir ja urspünglich mitgebracht.

 Einen dicken Schlabberkuss kriegt sie sowieso täglich.

Einmal Baden im geliebten Teich? Schwierig. sie mag das Wasser lieber von oben, inclusive Stinkeschaum…..

Aber….ein Hase…das wär es. Ich habe ihn eher zufällig „gefunden“, d.h. ich habe aus Versehen auf ihn drauf -gesch…,äh, gemacht. Aber dann habe ich Frauchen zärtlich auf mein so dekoriertes, markiertes Present aufmerksam gemacht und sie konnte nicht wiederstehen (die alte Besitzerin/Mutter hatte ihn sowieso nicht haben wollen, 2. Wahl sozusagen).

Et voila!

 

Biugs wie Bunny, Findus wie gefunden

Bugs wie Bunny, Findus wie gefunden

 

Wow, hat die Augen gemacht!! Und erst der Hase….der erst einer werden muß, zugegeben er ist noch etwas klein….

Verpflegung des Geschenks

Verpflegung des Geschenks

aber Frauchen kann sich wirklich andauernd mit ihm beschäftigen, alle 2-3 Stunden, auch nachts!!

Beim Spazierengehen ist sie jetzt etwas lahmer geworden und ich komme auch etwas kürzer….aber was akzeptiert ein liebevoller Hund nicht alles, um sein Frauchen glücklich zu sehen.   🙂

Schlabber, seufz, Euer Chester

Der Pott

10. Mai 2009

Chess hat es gemacht. Er ist auf eine Ausstellung. Frauchen hat sich wieder in die Hose gemacht vor lauter Nervosität, Chester hat die Leine fast durchgebissen, weil wenn Frauchen nervös, muß Chester die Leinenführung übernehmen!!!Aber ….. der Richter stand auf weiße Landseer, auf große Landseer, auf langschnauziger Landseer, kurz ……er stand auf Chester!!!!!!!

Da iss er nu ……..unser Pott, äh Pokal!

stolzes Blech

stolzes Blech

Ha!!

Schlabber, Schleck, und supereingebildet: Chess

P.S. Glenn hätten wir den aber auch gegönnt.

Man at work

7. April 2009

Sorry, habe mich lange nicht mehr gemeldet.

 a) war Frauchen zu doof für den PC und b) war ich echt beschäftigt.

Ihr wißt schon,    😉     ein Hund und sein Knochen (frei nach: ein Mann und  sein Hobby)

dsc_11191

Schmatz…. Gruß Chess

Schoßhund

24. Februar 2009

Frauchen sagt, ein kuscheliger Schoßhund wäre schon was Tolles, …

gesagt, getan…..

Ausblick

Ausblick

Chester – der Hund, der Frauchens Wünsche erfüllt!

2.Sonntagsrunde – nen paar Bilder

23. Februar 2009

Es waren gaaaaanz viele Hunde diesmal…..viele kleine und ein paar große Hunde. Der Landseer war irgendwie ziemlich durcheinander, zeitweise ganz Nase und dann entzückt über so viel Neues (und zum Schluß „fertisch“).

Dixie war leider verletzt und ein bißchen  geruchsintensiv (soooo guuuut), daher mußte der Schwarz-Weisse sich alleine durchschnüffeln und dreckig machen.

wie immer... Drecks-Chess

wie immer... Drecks-Chess

aber es gab auch einen Menge neue Ansichten..

Pfützenbekanntschaft

Pfützenbekanntschaft

war ein netter Berner Sennenhund, auch im besten Raufalter von 12 Monaten..

dann gabs noch ne Menge anderer Hunde…..

neue Hunde

neue Hunde

BordercollieMix, Briard!!!!!Mix, Pointerwindhundemix …..und alle schwarz bis schwarz-weiss 🙂

klein aber fein und goldig

klein aber fein und goldig

klein und süss, in rotem Geschirr - praktisch

klein und süss, in rotem Geschirr - praktisch

und noch mehr Kleine, 

aber diese Herren wissen sich sehr wohl zu behaupten, da haben auch Rennsemmel Respekt

Naseweiss

Naseweiss

    kurz trifft lang, oder eher lang auf kurz

ächz

ächz

es gab aber auch die vertrauten Tibbet-Terrier

Trio - colour

Trio - colour

und komplett unbekannte schwarze Riesen – und die sind sogar Landseer Verwandte….

...huhu?...

...huhu?...

und dann waren da noch die gaaaanz vielen Zweibeiner, warum müssen die immer in einer Reihe gehen?

Ist wohl so ne Marotte, nebeneinander ist man breiter und keiner ist der erste, aber klappt das dann auch mit den Brückenpfeilern?

Rückensicht

Rückensicht

und noch mal…

Rücken, die 2.

Rücken, die 2.

so das war es erstmal, liebe Grüße , bis hoffentlich zum nächsten Mal

Chester, Rennsemmel (sabber, schleck….und so weiter)!

Plüschbaby

13. Februar 2009

dsc00242

 

Ich dachte, auf einen richtigen Blog von mir gehören auch ein paar Kindheitserinnerungen……

Diese Sorte Fotos, wo jeder sagt, ach war der süüüüüüssssss……als wenn man als 1 jähriger sämtliche Knuddeleigenschaften verloren hätte, …..naja, Schluß mit Worten, ich muß Frauchen mit ein paar Belltiraden mal wieder klarmachen, was ich von deren langen Arbeitszeiten halte.

 

dsc00240Gähnen konnte ich damas schon vortrefflich!

dsc002571einer von 11

dsc00241aber schon immer der Raffinierteste!!

 

dsc00238

Deutschlands Next Topmodel

dsc002431süüüüüssssss,

sag ich doch,…grins.

Sabber, schlabber, schleck Euer Käsebär Chester, der ex-plüschige

Meine Freundin – die Bergziege, äh, hündin

10. Februar 2009

Ein Ergänzungsbericht zum Dixieblog – die neuen Abenteuer des Huckleberry Chess und Dixie Sawyer

oder Chess und Dixie, featuring die Bergalm-Heidi und der Ziegenpeterbär

 

Ja, moi, die Dixie im Berg…

Steilhangkletterei

Steilhangkletterei

Maderl, wo steckst denn?

woooo???

woooo???

Heeeiiidiiiii…..
hier!

hier!

Peter????
Spurensuche

Spurensuche

Wo ist der Bueb?
Sehnsucht

Sehnsucht

Holadihü…..
Bergschönheit

Bergschönheit

Johodeldi….. (oder im Genetiv „Johodido“)
Identitätskrise - wer ist das Urmel?

Identitätskrise - wer ist das Urmel?

Komm, Dix`, Schluß mit der Kraxelei, lass uns gehen….
und tschüß.

und tschüß.

(Mir bleibt mal wieder das Schlußwort, Danke liebe Leser im Namen von Chess, hühnchenleberkekseproduzierendes Frauchen)

Aus dem Leben eines Taugenichts

7. Februar 2009
....nachdenklich....

....nachdenklich....

Es gibt so Tage, da meint man das Leben eines Hundes sei voller Abenteuer und lustiger Vorkommnissen.

Man/“Hund“  ist dynamisch, positiv und der nette Kumpel von nebenan. Strotzend vor „Willing to please“…

aber …… ich bin ein Landseer. Ich habe da so meine philosophischen Tage, (auch als RÜDE!!)

le philosophe au yeux rouges

le philosophe aux yeux rouges

 Es gibt so Momente, da geht einem alles durch den Kopf …..Leberwursttorte und körniger Frischkäse, aber auch die Niederlagen der letzten Tage…… ich meine, sie ist so süss und so toll, aber sie ist doch so viel kleiner und zarter….

kein Kommentar

kein Kommentar

und noch mehr...kein Kommentar
 noch mehr…kein Kommentar

 

Finale - die Lady liegt oben

Finale - die Lady liegt oben

……

So  bleiben einem nur die kuscheligen Momente auf Frauchen, dort gibt es Ruhe und..
Schmusebacke

Schmusebacke

 

und Ruhe….

Schnauzenschönheit

Schnauzenschönheit

 Pause…..

  Das ist dann doch etwas langweilig, knabbern wir mal was…..

Handfütterung

Handfütterung

 

ach, was soll´s, der Tag ist so und so gelaufen – Sense, Schluß, aus……

ein Chess

ein Chess

……….schrrrr…….sabber…….schrrrr, schnnnn, schrrrrr………

(liebe Grüße an alle Leser von Chester  – Keksbackfrauchen)  😉

Mein erster Geburtstag

7. Februar 2009

Diesen Beitrag weiterlesen »

On Tour, again

27. Januar 2009

On Tour-  Am Rhein, again.

Habca lud ein, und alle folgten, kamen gerne. Gaaanz viele schwarze Hunde, mit langen Haaren, z.T. auch mit weißen Haaren dazwischen, und grauen, ..wenigen..grauen…, oje, ich werde uncharmant (erröte!) und ach ja und mit Punkten, braun bis schwarz und dann noch Hunde mit kurzen Haaren (ich glaube,ich klinge wie ein Friseur)….ihr werdet es ja selber sehen.

zunächst einmal : „der Welt schönster Dixie-Briard“ mit Schleife.

wow!

wow!

es gibt auch andere Briards – naja, ….. nix für mich als künftigen „super-Rüden“, aber war an sich ganz nett gewesen

Metro-Briard

Metro-Briard

hier ein Foto der drei entzückenden Damen, kunstvoll in Reihe gesetzt von Herrn F.

dreimal Grazie

dreimal Grazie

allein diese Blicke……
dann waren noch diese vielen verwirrenden Punkte, in Braun, in Schwarz und in nur Schwarz und das alles auf Weiss
Pointilismus

Pointilismus

stattgefundene Rendez-Vous´ mit glatthaarigen Vertretern
Varition in braun-getüpfelt

Variation in braun-getüpfelt

et voila ….. Moi
Matschkäse

Matschkäse

äh…nochmal….et moidsc_03671
noch viel dreckiger und „nässer“
irgendwie ist es, wie es ist, Landseere sind Wasserhunde (und Dixie krieg ich auch noch so weit 🙂 )
Duett im Wasser

Duett im Wasser

das waren ein paar Fotos von einem richtig schönen und dreckigen Nachmittag (obwohl dreckig war eigentlich nur ich….aber die anderen waren echt schön!!!!)
Liebe Grüße und einen großen Sabber-Schleck – der Käsejunge Chess
P.S. Richtig tolle viele Fotos findet ihr auch auf dem Dixieblog!!